Das Ölziehen selber ist eigentlich ein ayurvedisches Reinigungsritual. Man macht es mit einem hochwertigen Pflanzenöl. Mit diesem Ölziehen entgiftet man die Mundschleimhaut und somit den ganzen Körper, als auch stärkt man das Immunsystem.

Das Besondere an der Ölziehkur von der Firma Feeling ist, dass einerseits das hochwertige Pflanzenöl drinnen ist. Nämlich ein Sesamöl und ein Schwarzkümmelöl in Bio-Qualität und zusätzlich noch 100 Prozent naturreine ätherische Öle zugesetzt sind, zum Beispiel Salbei, Zitrone und Teebaumöl.

Ätherische Öle von der Firma Feeling

Die ätherischen Öle, die stellt die Firma Feeling ebenso immer her. Das ist voralberger Familienbetrieb und die legen heute immer großen Wert auf die Qualität der Rohstoffe und der Produkte.

Die Anwendung

Man macht es am besten vor dem Frühstück, nach dem Aufstehen: man nimmt einen Teelöffel oder einen Esslöffel voll von diesem Öl in den Mund und ca. 20 Minuten – Viertelstunde – 20 Minuten zwischen den Zähnen hin und her zieht. Das soll alle Giftstoffe aus dem Mundraum „aufsaugen“. Dadurch entgiftet man gleichzeitig den ganzen Körper damit. Das Mittel ist sehr gut gegen Entzündungen geeignet und wenn man schlechten Mundgeruch hat. Man konnte es täglich machen. Es ist so wie ein Ritual nach dem Aufstehen und erzeugt zudem noch den frischen Atem.

Weitere Videos

– Hautprobleme und Magenbeschwerden lindern mit Heilerde
– Akne und Aknenarben natürlich heilen
– Schüssler Salze – Anwendung gegen Stress, Abnehmen und Müdigkeit

Weiterführende Links

Transkription des Videos

Hallo, meine lieben Zuschauer und Zuschauerinnen! Willkommen bei unserem Youtube Channel der Apotheke am
Schillerplatz. 

Ich bin die Christina und ich stelle euch heute das Ölziehen vor, bzw. die Ölziehkur von der Firma Feeling. Das Ölziehen selber ist eigentlich ein ayurvedisches Reinigungsritual. Man macht es mit einem hochwertigen Pflanzenöl. Dann geht es darum, dass man mit diesem Ölziehen die Mundschleimhaut entgiftet und somit den ganzen Körper entgiftet und alles Immunsystem stärkt. Mich würde Interessieren, ob ihr schon Erfahrungen habt mit dem Ölziehen und welche Öle ihr dafür verwendet. Ihr könnt dafür gerne an Kommentar posten. 

Das Besondere an der Ölziehkur von der Firma Feeling ist, dass einerseits das hochwertige Pflanzenöl drinnen ist. Nämlich ein Sesamöl und ein Schwarzkümmelöl in Bio-Qualität und zusätzlich noch 100 Prozent naturreine ätherische Öle zugesetzt sein, zum Beispiel man Salbei, Zitrone und Teebaumöl.

Die ätherischen Öle, die stellt die Firma Feeling ebenso immer her. Das ist voralberger Familienbetrieb und die legen heute immer großen Wert auf die Qualität der Rohstoffe und der Produkte.

Anwendet man das Ganze so: man macht es am besten in der Früh vom Frühstück, nach dem Aufstehen, das mal ein Teelöffel ca. bis ein Esslöffel voll von diesem Öl in den Mund nimmt und ca. 20 Minuten – Viertelstunde – 20 minuten zwischen den Zähnen hin und her zieht. Und das soll alle Giftstoffe aus dem Mundraum quasi aufsaugen und man entgiftet dann gleichzeitig den ganzen Körper damit bzw. es ist auch super geeignet, wenn man Entzündungen hat, wenn man schlechten Mundgeruch hat. Man konnte es eigentlich täglich machen. Es ist einfach so Ritual gleich nach dem Aufstehen und erzeugt zudem nur an frischen Atem.

Die Firma Feeling hat, wie gesagt, sehr viel ätherische Öle, naturreine ätherische Öle und wenn sie da noch genaueres darüber wissen möchtet, dann schaut bei uns vorbei in unserem Webshop und liket unseren Youtube Channel.